Zu uns und unserer Arbeit
Wir arbeiten seit 1991 in einem Team zusammen und blicken teilweise auf eine bis zu über 30jährige Erfahrung in Therapie und Persönlichkeitsentwicklung zurück. Die Grundlagen unserer Arbeit reichen von den bewährten Basismethoden der humanistischen Psychologie und Körperarbeit, bis zu den subtilen Wegen östlicher und westlicher Bewusstseinsarbeit. Unsere Arbeit ist praxisorientiert. Jede Situation oder Erfahrung ist eine Möglichkeit, das neue Verständnis, die erweiterten Wahrnehmungs – und Handlungsmöglichkeiten, sowie die erlernten "Werkzeuge" anzuwenden. Wir respektieren den Glauben, die Religionszugehörigkeit, Philosophie und Lebenseinstellungen jedes Menschen und sind selbst fern von irgendwelchen Dogmen oder Ideologien. Das Entscheidende für uns ist nicht was wir glauben, sondern wie wir leben.

Unter Spiritualität verstehen wir ...
... eine Sichtweise und Lebenseinstellung, die den Menschen als Teil eines größeren Ganzen betrachtet und die in jedem Menschen die Möglichkeit anerkennt, dass er in sich selbst Glück und Erfüllung findet. Dabei gehen wir davon aus, dass es in uns eine innere Wahrheit gibt, die uns zu führen vermag. Damit ändern sich auch unsere Beziehungen, hin zu mehr Verbundenheit, Mitgefühl und Liebe. Spiritualität in diesem Sinne ist nichts abgehobenes, sondern beginnt beim bewussten und verständnisvollen Umgang mit allen unseren Erfahrungen, Problemen und den Herausforderungen des Alltags. Durch die Arbeit an aktuellen Schwierigkeiten oder Symptomen können wir zu einem neuen Selbst-Bewusst-Sein und Selbstverständnis finden.

Eine andere Motivation für den Weg der Selbstentfaltung (auch ohne aktuelles Problem) ist, das Interesse oder der Wunsch sich weiter zu entwickeln oder die Frage was will ich wirklich und wer bin ich? Manchmal werden wir gefragt, wie lange der Prozess dauert und ob das mal ein Ende hat. Jeder darf das für sich selbst entscheiden. Es ist legitim und hilfreich, einfach ein Problem oder Symptom zu lösen. Andererseits ist es unsere Ausrichtung, Weiterentwicklung als zu sehen, der uns das ganze Leben hindurch begleitet. Es geht letztlich um unsere innere Befreiung.